Kann ich meiner Selbstwahrnehmung noch trauen?

Habe zum ersten Mal Duphaston eingenommen und heute am 21. ZT meine Regel bekommen

Ergo war die letzte Blutung nicht meine Regel sondern wieder eine Zwischenblutung.

Langsam zweifle ich an meiner Kompetenz meinen Körper richtig einschätzen zu können.

Meine FÄ ist wie in solchen Fällen üblich in Urlaub, hat am Mo wieder Sprechstunde. Setze jetzt erst einmal die Tabl. ab und werde mich nä Woche dann für Std ins Wartezimmer setzen. 

Aus Frust und Verzweiflung habe ich im Internet eine große Packung Ovu- Tests bestellt.

Werde erst einmal einkaufen gehen und dann später meinen Frust beim Laufen abbauen. Vielleicht sollte ich allgemein mehr für mein seelisches Gleichgewicht tun wie Sport, Entspannung, Meditation. Körper und Geist hängen ja zusammen.

Dachte mit Duphaston geht das auch ohne das alles. Tabletten nehmen, somit regelmäßiger Zyklus, somit festes Zeitfenster wann ES, somit weniger Druck.

Naja, falsch gedacht. Aber wie heißt es so schön: Neuer Zyklus, neues Glück.

9.7.09 10:12

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL